2019-0001_9050
2019-0001_9051
2019-0001_9054
2019-0001_9055
2019-0001_9057
2019-0001_9058
2019-0002_Header
2019-0002b_Header
2019-0003_Header
2019-0004_Header
2019-0005_Header
2019-0006_Header
2019-0007_Header
2019-0008_Header
2019-0009_Header
2019-0010_Header
2019-0011_Header
2019-0012_Header
2019-0013_Header
2019-0014_Header
2019-0015_Header
2019-0016_Header
2019-0017_Header
2019-0018_Header
2019-0019_Header
2019-0020_Header
2019-0021_Header
2019-0022_Header
2019-0023_Header
2019-0024_Header
2019-0025_Header
2019-0026_Header
2019-0028_Header
2019-0030_Header
2019-0031_Header
2019-0032_Header
2019-009_Header-b
IMG_9064
IMG_9142
IMG_9200
SAM_0001
SAM_0006
SAM_0027
SAM_0034
SAM_0067
SAM_0071
SAM_9791
SAM_9934
SAM_9952-1
SAM_9952
SAM_9995

Schnuppertag

  Vorweg !                                                                                                         + +  -> hier klicken für Gutschein  + +

001-Schnuppertag
  Gleitschirmfliegen ist nichts Kompliziertes und auch kein Sport, welcher für wagemutige
  Draufgänger gedacht ist. Ganz im Gegenteil - Gesundheit und ein wenig Beweglichkeit
  sind die einzigen  Voraussetzungen, die man mitbringen muss. Auch Kraft und Körper-
  größe spielen keine Rolle. Für die  Teilnahme an einem Schnupperkurs sind keinerlei  
  Vorerfahrungen oder Vorkenntnisse erforderlich.
 

  Es besteht die Möglichkeit, die Grundausbildung mit einem Schnupperkurs zu beginnen
  und ein oder zwei Tage zu schauen, ob dieser Sport das Passende ist. Die Inhalte des  
  Schnupperkurses decken sich mit dem vermittelten Wissen der ersten Tage des Grund-
  kurses, sodass bei Interesse der Schnuppertag mit dem Grundkurs fortgeführt werden
  kann. Die Kosten des Schnuppertag werden dann auf den Grundkurs angerechnet.

  Der Schnuppertag

  beginnt mit dem Erklären der Flugausrüstung und allgemeinen Informationen über das
  Gleitschirmfliegen. Doch dann seid auch schon Ihr an der Reihe und macht die ersten
  Aufziehübungen in flachem Gelände. Hierbei lernt Ihr das Auslegen, das Anlegen des
  Gurtzeuges, das Ausfziehen des Schirmes und die Steuerung des Schirmes kennen.

 

  

003-Schnuppertag    Die Sicherheit und der Spaß 001a-Schnuppertag
    
stehen hierbei an erster Stelle!


    Nach und nach geht es ein wenig höher
    den
 Übungshang hinauf. Während der 
    Startübungen 
spürt Ihr, wie der Gleitschirm 
    langsam zu 
tragen beginnt. 

    Selbstverständlich steht Ihr während der
    Übungen und beim Fliegen m
it dem Fluglehrer
    in Sicht- oder F
unk- Kontakt und erhaltet
    entsprechende Hilfestellung.

    Im laufe des Tages werdet Ihr dann das
    erste  Mal richtig selbstständig abheben 
    und einen Flug in Bodennähe absolvieren.
    Das Erlebnis einmal vom Boden frei wie ein 
    Vogel abgehoben zu haben bleibt Euch

"Das Gefühl wie ein Vogel geflogen . . .

010-Schnuppertag009-Schnuppertag

     Anmeldung und weitere Information:

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     Ort / Übungsgelände der FSR sind:
     in Baach/Weinstadt, Plüderhausen, 
     Urbach und Brend/Welzheim.
     Der Kurs Ort ist in erster Linie vom 
     Wetter und vom Wind abhängig!

     Die Info können die Teilnehmer 
     rechtzeitig vorher unter

      ++ Aktuelles Seite ++ 

      spätestens 2 Tage vor dem Kurs-Termin
      nachschauen. Hier ist die erste Info über
      Wetterlage, Ausssichten, kleine Anfahr-
      beschreibung, sonstiges veröffnetlicht. 
      Telefonisch unter 07151 - 42418 (AB) 
   

. . . zu sein bleibt für immer" 

  Start Zeit, Dauer Kurs:                                               Mitzubringen:GK-Jubel-002

  Der Schnuppertag beginnt je nach Jahreszeit                  knöchelhohes Schuhwerk, strapazier-
  Jahreszeit zwischen 7 und 9 Uhr und dauert                   fähige Kleidung ev. zum Wechsel ggf.
  4 - 6 Stunden. Im Prinzip so lange bis alle                      dünne Handschuhe, eine Kleinigkeit 
  wenn möglich - selber einmal geflogen sind.                   zum Essen & Trinken & viel gute Laune.

  Ein gemütliches Zusammensitzen mit Flieger und sonstigem latein, rundet den Schnuppertag ab. 
  Aktuelle Info erfolgt vorab spätestens   am Abend vor dem Kurs um 19:30 Uhr auf der Homepage 
  unter ++ Aktuelles Seite ++ oder auf dem Anrufbeantworter - > 07151-42418 oder auf                              
 

004-Schnuppertag

        Termine:
        ++ hier klicken zum Planer Schnuppertag ++ oder ++ hier klicken zum PDF Jahresplan ++

         Wichtig bei Anmeldung:

       -> immer Körpergewicht mit angeben ca. +/- 5kg
        -> Bei FS-Remstal direkt gebucht - Rechnungs- / Gutscheinnummer

            Aufgrund des hohen Spaßfaktors ist ein Schnuppertag auch als 
            exclusives, ausgefallenes Geschenk ideal geeignet ++ Beispiel Gutschein ++
            Gerne erstellen 
wir Ihnen einen ++ hier klicken zum Geschenkgutschein ++

            Oft werden die Kurse von Gruppen oder Firmen als besonderes Event gebucht.
            Bitte beachten sie hierzu unsere Gruppenrabatte siehe Preisliste.


          Die Leistungen der Flugschule Remstal : 
        -> komplette Ausrüstung (Gleitschirm, Gurtzeug, Helm
        -> Betreuung durch lizensierte Fluglehrer- /Assistenten
        -> Haftpflichtversicherung für Drittschäden (nicht für Schirm!)
        -> Einweisung, Aufzieh-, Start- und Landeübungen. 

              "Jeder soll selber fliegen"

 reges Treiben am Trainingshang beim Schnuppertag!             ++hier geht´s zu Tim´s Video "Schnuppertag bei der FS-Remstal"++

 

 Einfach anmelden oder bei weiteren Fragen zur Klärung Info Telefon: 07151-42418 !

 

 Kosten:                                                                                                                      
011-Schnuppertag You Tube

  1 Tag: siehe Preisliste 1 Tag Schnuppertag 

                                   oder 

  2 Tage: siehe Preisliste 2 Tage Schnuppertag 

  Buchung über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!